Starke Leistung vor idyllischer Kulisse

TM
05 Juli 2021

9 tapfere Bautzener Kämpfer reisten am Sonntag in Pillnitz an, um ihr Bestmöglichstes gegen eine junge, spielerisch sehr starke und talentierte Truppe aus der Elbstadt zu geben. Es war das zweite Spiel des Sommer-Cups.

Geschwächt durch Verletzungen aus dem ersten Spiel und Arbeitsverpflichtungen bekamen wir nicht die vollständige Spielerzahl zusammen. Doch das sollte die Vorfreude auf das Spiel nicht mindern, ist der Pillnitzer-Platz doch einer der Schönsten Mitteldeutschlands. Gelegen vor den Weinbergen findet man einen dichten und sehr gut bespielbaren Naturrasen.

Doch nun zum Spiel – der Plan war es, so wenig wie möglich zuzulassen und dies sollte das gesamte Spiel gelingen! Der Abwehrverbund hatte natürlich das ganze Spiel über „Großfeuer zu löschen“, doch oftmals konnte der Ball geklärt werden, bevor Robert, der Schlussmann der Spreestädter, eingreifen musste. Er zeigte eine tolle Leistung das ganze Spiel über und hat somit die Bautzener vor einer höheren Niederlage bewahrt. Am Ende des 2. Viertels blieb der Ball jedoch, beim Versuch Roberts die Kugel „wegzukicken“, liegen und der Stürmer hatte keine Mühe mehr den Ball über die Linie zu schieben. So ging es mit gerade einmal 0:1 in die Halbzeit.

Auch die zweite Halbzeit sollte keine schlechtere werden! Kämpferisch wurde alles in die Waagschale gelegt, was Bautzen zu bieten hatte. Auch spielerisch gelang manches erstaunlich gut, wenn man die lange Corona-Pause bedenkt. Sebastian brachte einige lange Schlenzbälle auf Tobias an, der es jedoch schwer hatte, als einzigste verbliebener Stürmer, am Abwehrverbund des Gegners vorbei zu kommen. Auch Maik und Andreas spielten gute Bälle aus der Abwehr heraus und versuchten die Offensive einzubinden.

Sehenswert war der Treffer durch Gegenspieler Markus, der gekonnt vom Schusskreisrand mit einem harten und platzierten, flachen Rückhandschlag auf 0:2 erhöhte. Kurz darauf fiel noch das 0:3. Aber so endete es auch dann, Bautzen verabschiedete sich mit einer tollen Leistung, in Anbetracht der Unterzahl und so freut man sich auf das letzte Spiel, zu Hause gegen Lauchhammer. 

Anschlag ist am 11.07.2021 10:00 im MSV Sparkassen Sportpark. Zuschauer sind gern gesehen und für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. Unterstützt uns dabei, jetzt die ersten Punkte einzufahren! Denn ihr wisst ja – „kommt vorbei – der Eintritt ist frei!“  

 

Weiterempfehlen:

Artikel über Hockey

Sponsoren

Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern!