Spielbericht 7.10.2018 - USV TU Dresden 2.

Super User
02 Juli 2020

Am Sonntag, dem 7.10.2018, war es soweit für die Tigers – Das erste Auswärtsspiel der Saison stand an. Zur großen Verwunderung aller in der Halle war die Bank der Bautzner voll besetzt, auf der Bank der Gastgeber konnte man lediglich bis fünf zählen.

Das Match begann mit einer guten Mischung aus Jung und Erfahren was zu schnellen Punkten in der Anfangsphase führte, leider konnten die Tigers ihre gut heraus gespielten Würfe nicht umwandeln und die Gegner hielten sich immer im Spiel.

So ging es mit einen 12:19 in die Viertelpause, aus der die Dresdner besser zurück kamen. Es dauerte einige Zeit bis die Tigers wieder ins Spiel fanden. Vor allem gute Defense und die ersten Punkte des erst 17-jährigen F. Melcher, nach klugen Wurfentscheidungen, führten das Team wieder auf die Erfolgsspur.

Die Bautzner wechselten fleißig durch was jedem Spieler auf der Bank Spielzeit brachte, aber sicher auch etwas den Rhythmus störte. Es ging es mit 29:37 in die Halbzeit.

In der zweiten Häfte des Spieles das gleiche Bild – Die fünf tapferen Dresdner kamen besser aus der Pause, die Bautzner rotierten und ließen nie einen Zweifel auf kommen, wer der Sieger dieses Spieles sein wird. Der Sieg mit 57:70 war verdient, hätte aber durchaus deutlicher sein können. Vorallem an den viele einfachen Fehlern sollte also noch gearbeitet werden.

Weiterempfehlen:

Artikel über Basketball

Sponsoren

Wir danken unseren Sponsoren und Unterstützern!