Direkt zum Inhalt springen
MSV Bautzen 04 e.V. Mein Sportverein - Abteilung Freizeit-Fußball
Mehr Informationen
Inhalt

Oderwitzer Freizeit- Kicker gewinnen das 24. MSV-Turnier

Wie seit Jahren gewohnt, vollzog am 18.01.2020 die Abteilung Fußball mit ihrem Coach Ralph Morgenstern den Auftakt des MSV-Sportjahres 2020. Zum 24. Mal gelang es der personell relativ kleinen Sportabteilung 8 Hobby-Mannschaften zu begrüßen und das Turnier zu einem sportlichen Erlebnis werden zu lassen. Mit den „Holzfüßen aus Dresden“, den „Treuen aus Bischofswerda“ und der „BSG Trompete Ninive“ standen sogar drei Turnier-Neulinge in der Startliste. Zwei Staffeln zu je 4 Teams kämpften schließlich um Punkte und Tore, wobei sich mit dem Vorjahressieger TSV Niesky in Staffel eins sowie Ock ne Jechn aus Oderwitz als Zweite 2019 bereits die Favoriten abzeichneten. Mit 81 Treffern (4,5 pro Spiel) wurde auch eine standesgemäße Torausbeute registriert.

TSV Niesky (8:2 Tore,7 Punkte) und Oderwitz (12:5 Tore, 7 Pkt.) hießen die beiden Staffelsieger, gefolgt von BSG Trompete, Treuen Bischofswerda und Holzfüße Dresden in Staffel eins sowie Sektion Promille MSV 04 und Die Lipsticks in Staffel zwei. Im Spiel um Platz 5 schlug der Gastgeber Die Treuen mit 4:0. Rang 7 ging an die Lipsticks durch das 2:1 gegen die Holzfüße. Um Platz 3 hatte BSG Trompete mit 4:2 gegen Sektion Promille die Nase vorn. Das Finale glich in der Besetzung dem Vorjahr: Oderwitz gegen TSV Niesky. Doch 2020 drehte Oderwitz den Spieß um und holte sich mit 4:3 nach Neunmeterschießen den Wanderpokal des MSV 04.

Torschützenbester wurde Clemens Grätzer vom MSV 04 mit 7 Treffern. Detlef Feist vom TSV Niesky war sowohl bester Torhüter als auch mit 58 Jahren ältester Akteur. Mit 16 Jahren spielte Toni Hartrampf in der Oderwitzer Mannschaft. Für Fairness und Spielfluss sorgten Schiedsrichter Dieter Bransky und Roland Pietschmann.

Text: Dieter Schüßler

eingetragen am: 28.01.2020