Direkt zum Inhalt springen
MSV Bautzen 04 e.V. Mein Sportverein - Abteilung Basketball
Mehr Informationen
Inhalt

Spielbericht 03.11.2019 - 1. Herren gegen BSG Ostsächsische Sparkasse Dresden

Die Wecker der Tigers rasselten früh am Sonntag, es stand das erste Auswärtsspiel in Freital bei den Basketballern der BSG Ostsächsische Sparkasse Dresden an.

Die Romantica in Bautzen zeigte wohl ein paar Nachwirkungen bei einigen Spielern, anders ist es nicht zu erklären warum die Tigers so verschlafen begannen. Das Zwang den Trainer zu einer frühen Auszeit beim Rückstand von lediglich 0:2. Um seine Jungs aufzuwecken war dies scheinbar nötig.

Das sollte jedoch die einzige Führung der Hausherren in diesem Spiel bleiben, denn ab jetzt wurden die Tigers von Minute zu Minute bissiger. So ging das erste Viertel mit stolzen 20:7 Punkten an die Bautz'ner.

Das zweite Quartal begann für die Tigers sehr gut, zwei schnelle Dreier zeigten klar wer heute der Sieger sein wollte. Jeder der 10 Tigers bekam so früh seine Einsatzzeit und es machte den mitgereisten Fans unheimlich Spaß, den Jungs beim Spielen zuzusehen. Auf jeden Korb der "Free Valley Rats", wie sich die Gegner selbst nennen, steckten ihnen die Tigers zwei Gegenkörbe durch den heimischen Ring, was zum Halbzeitstand von 21:42 führte.

Auch in der zweiten Halbzeit ließen die Tigers nicht nach, der Trainer wechselte weiter locker fluffig durch, und probierte die eine oder andere taktische Veränderung. Durch schnelle Pässe wurde immer öfter ein freier Abschluss kreiert, leider hätte die Erfolgsquote etwas treffender sein können.

In das Schlussviertel ging es mit einem 30:67, die Tigers legten weiter doppelt soviel Bälle durch die Reuse, wie der Gastgeber es schaffte. Mit einem souveränen 89:43-Sieg machten die Tigers den sprichwörtlichen Sack zu. Der eine oder andere Zuschauer hätte sicher gern die 100-Punkte geknackt gesehen, somit können die Hausherren sicher zufrieden sein, dass die Niederlage nicht noch derber ausgefallen ist.

Der Trainer zeigte sich sehr zufrieden mit der Teamleistung, vor allem durch die vielen Rebounds die in den Armen der Tigers landeten, offensiv sowie defensiv.

So darf es gern in 2 Wochen weitergehen wenn die Tigers zum Heimspiel einladen, wenn auch sehr ungewohnt in die Halle des BSZ für Wirtschaft und Technik in den Schilleranlagen.

Die geschaffte 1. Herrenmannschaft nach dem Auswärtssieg gegen die

Für die Tigers spielten: F. Melcher (4), H. Treu (13), St. Schönfelder (2), L. Müller (7), V. Nerad (11), D. Scherzer (2), J. Bernhardt (33), T. Stöcker (9), J. Schulze (8), P. Dietz

 

[G.B.]

eingetragen am: 07.11.2019